Herbsturlaub 2010: „Deutschlandreise mit Frankreichausflug“

Vom 30. September bis zum 20. Oktober 2010 waren wir mit unserem „Moby Dick“ in Deutschland und in Frankreich unterwegs. Wir fuhren zunächst an die Mosel, von dort weiter an die Saar, und danach weiter nach Frankreich. Nachdem wir schon an Mosel und Saar Wein und Sekt eingekauft hatten, wollten wir nun auch Champagner in der gleichnamigen Region einkaufen. Von der Champagne ging es dann in die Vogesen, und später wieder zurück nach Deutschland, zum Wellness-Aufenthalt in die Kurstadt Bad Dürrheim. Anschließend folgte ein Ausflug ins Allgäu, der allerdings buchstäblich ins Wasser fiel, dafür aber mit typisch bayerischen Spezialitäten und einer Hausbrauerei aufwartete. Schließlich führte uns der Weg wieder zurück in heimatliche Gefilde, ehe wir am 20. Oktober wieder die letzten Kilometer nach Hause fuhren.

Während der gesamten Reise hat uns Touring24.info bei der Auswahl der Stellplätze geholfen. Als Touring Scout hatte ich außerdem die Ehre, eine Testversion des neuen „Touring24 on Tour“ auf meinem Netbook dabei zu haben, mit dem man auch offline jederzeit die Stellplatzinfos inklusive der Bilder abrufen kann. Sehr empfehlenswert, und für jeden Reisemobilist, der einen Notebook dabei hat, ein absolutes Must-Have!

Unseren bebilderten Reisebericht haben wir bereits während unserer Reise online gestellt:

Beginn der Reise am 30. September: Fahrt an die Mosel 

Weiterfahrt nach Saarburg am 2. Oktober

Ab nach Frankreich! (5. Oktober)

Weiterfahrt zum Lac d’Orient (7. Oktober)

Weiterfahrt nach Charmes (9. Oktober)

Zurück nach Deutschland (11. Oktober)

Weiterfahrt nach Nesselwang (15. Oktober)

18. Oktober: Zurück in die Sonne!

Die Reise endete schließlich am 20. Oktober 2010 mit der Heimfahrt von Bad Rappenau nach Talheim. Insgesamt waren wir mit dem Wetter sehr zufrieden, es gab zahlreiche sonnige Tage, wir haben viel gesehen und die Batterien wieder ordentlich aufgeladen! Und wir haben schon wieder neue Reisepläne geschmiedet!

Schreibe einen Kommentar